Ist es gesundheitsschädlich, Zahnaufhellung?

In der Verfolgung hinter der schneeweißen lächeln jeder wählt für sich selbst die am besten geeignete Weg zur Erreichung des erwünschten: jemand wendet sich an den Zahnarzt, jemand nutzt das System für das Home-Bleaching, und jemand bevorzugt die traditionelle Medizin. Aber ob es schadet den Zähnen? Wie sicher sind diese Verfahren? Wie harmlos bleichen Zahnschmelz? Lassen Sie uns in diesen Fragen.

Wie ohne Schaden für die Zähne bleichen zu Hause?

Zahnaufhellung

Zeitmangel, Angst vor dem zahnärztlichen Behandlungsstuhl oder mangelnde Bereitschaft, Geld für Arztbesuch drängen die Menschen auf der Suche nach Techniken, die Sie bieten konnten weiß lächeln in den Bedingungen des eigenen Hauses. Spezielle Zahnpasten, Gels, eines ganzen Systems oder die volksrezepte — anything goes! Welche dieser Mittel die harmlosesten und ein Sicheres und ob Sie helfen?

Folk Heilmittel

Wenn Sie den Zahnarzt die Frage über die Mittel der Volksmedizin — ob das schädlich ist Zähne bleichen Backpulver oder Peroxid, dann ist die Antwort eindeutig. Solche Methoden sind besonders schlimm, unwirksam und die Hauptsache — die gefährlichsten.

Die Anwendung der beliebtesten im Volk Backpulver, Holzasche und Aktivkohle nicht fähig ist, die Farbe des Zahnschmelzes aufhellen. Mit einem hohen Grad der abrasion, diese Mittel nur entfernen Plaque von den Zähnen, kumulierten, die durch unsachgemäße Mundhygiene. Aber zusammen mit solchen Ablagerungen nachlässt und sich die zahn-Gewebe. Als Ergebnis regelmäßiger Anwendung den Zahnschmelz deutlich dünner wird, erhöht die Empfindlichkeit gegenüber äußeren Einflüssen. Außerdem auf der Oberfläche Mikrorisse und Kratzer, die als Ort der Ansammlung von Bakterien und die Entwicklung von Karies.

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid auch nicht ist ein sicherer Weg zum Home-Bleaching. Die falsche Anwendung und die Verwendung von zu hohen Konzentrationen kann verursachen schwere Verätzungen der Schleimhäute des Mundes. Lange und unüberwachte Verfahren mit diesem Wirkstoff führt zur Zerstörung der organischen Matrix des Zahnes. Und als Ergebnis, anstatt schneeweißen lächeln — ein großes Problem.

Ob Bleaching schädlich Pasta?

Anwendung zur Aufhellung des Zahnschmelzes Mittel für die regelmäßige Hygiene ist eine der sichersten. Aber nur unter der Bedingung, dass eine Person besucht regelmäßig den Zahnarzt. Erzielen mit Hilfe solcher Präparate eine deutliche Wirkung unmöglich. Aber Dank der Anwesenheit in der Zusammensetzung der Pasten besonderen verbindungen, antibakterielle Komponenten, können Sie nicht nur entfernen Plaque von der Oberfläche der Zähne, sondern auch stärken und zu verhindern Karies.

Für die Tatsache, dass solche Bleaching brachte nur profitieren, sollten die Mittel entsprechend der Empfehlung des Zahnarztes und genießen Sie Sie nicht im Dauerbetrieb und intermittierenden. Längere Anwendung von Pasten mit der hohen Kennziffer der abriebwirkung kann erheblich verbessern die oberflächlichen Schichten des Zahnes verursachen eine erhöhte Sensibilität und ein anfangs-Grund für die Entwicklung von Karies. Zahnpasten, die aufhellende Wirkung basiert auf einem aktiven handeln Wasserstoffperoxid so müssen Sie vorsichtig. Damit Sie nicht Schaden gebracht, müssen Sie sorgfältig befolgen die Anweisungen und überschreiten Sie nicht die Anzahl der Behandlungen, der empfohlene Arzt.

Schaden und Gebrauch

Professionelle Systeme zur Zahnaufhellung zu Hause mit einem speziellen Gel Hersteller beworben als absolut ungefährlich. Tatsächlich ist die Verwendung solcher Mittel nicht schädlich für die Zähne und gibt Ihnen natürlichen weiß. Aber nur unter der Bedingung der richtigen Technologie für Ihre Verwendung.

Die häufigsten Fehler, die dazu führen, dass das System Home-Bleaching den Zahnschmelz schädigen, sind:

  • Anwendung der Methode ohne Vorherige Rücksprache mit Ihrem Zahnarzt.
  • Die Verwendung eines ungeeigneten Medikaments auf die Art der Zähne.
  • Überschreitung der erforderlichen Einwirkzeit des Gels.
  • Eigenständige Erhöhung der Anzahl der Aufhellung Behandlungen.
  • Zahnaufhellung öfter mal in 1-2 Jahren.

Wegen Nichteinhaltung der Regeln bleichen auftreten können Verätzungen des Zahnfleisches und der Schleimhäute der Lippen und Wangen, erhöhte Empfindlichkeit der Zähne auf Temperaturwechsel und Säuren.

Sicher ist, ob kompakte Bleichmittel?

Pflege für Ihre Zähne

Gewinnt zunehmend an Popularität Produkte für das bleichen der Zähne in Form von gelen, Bleistifte, Schallplatten. Ihre Wirkung ist auch im Zusammenhang mit der aktiven Wasserstoffperoxid. Bei der richtigen Anwendung sind Sie absolut harmlos.

Aber übermäßige Abhängigkeit von solchen der Verbesserung des Zahnschmelzes, falsch gewählt oder minderwertige Droge auslösen können dieselben negativen Auswirkungen, wie jede andere Flammschutzmittel auf Basis von Peroxiden: die Zerstörung von zahn-Gewebe, erhöhte Empfindlichkeit, Karies.

Wie schädlich Office-Bleaching?

Kommen Zahnarzt, viele Patienten Fragen sich, ob schädlich professionelle Zahnaufhellung (Laser -, Zoom)?

Heute Methoden in der Zahnarztpraxis angewendet werden und die erheblich bleichen den Zahnschmelz, sind die sichersten.

  1. Alle Medikamente, die verwendet werden für die Prozedur wiederholte Tests bestanden und nachweislich unschädlich für den Zahnschmelz.
  2. Technologie ausgewuchtet bis zu einer Minute, also praktisch eliminiert die Möglichkeit der «bleichen» und erhalten unnatürlichen Kreidezeit Farbton der Zähne.
  3. In der Zusammensetzung der Gele Bestandteile enthalten, die gleichzeitig führen Sie Ihren Schutz vor Zerstörung.
  4. Der Prozess verläuft unter der ständigen Aufsicht eines Arztes. Deshalb wenn Sie irgendwelche Komplikationen und Beschwerden Bleaching kann man aufhören.
  5. Nach dem Verfahren die Oberfläche der Zähne mit speziellen Lösungen behandelt, die die Symptome der Empfindlichkeit und schützen den Zahnschmelz vor Karies.

Viele Studien der Laser-Bleaching führen dies, dass solche Systeme sicher, sondern auch nützlich. Unter dem Einfluss der Laserstrahlung wird die Verdichtung der Stoffe des Zahnschmelzes etwa ein Drittel dient der zusätzlichen Schutzfaktor.

In welchen Fällen professionelle Bleaching können Schaden?

Für die Tatsache, dass sein Vertrauen in die Sicherheit aller durchzuführenden Manipulationen, sollten Sie eine bewährte Klinik mit gutem Ruf und vielen positiven Rückmeldungen der Patienten.

Andernfalls erhalten Sie ein ganz unerwartetes Ergebnis:

  • Die Verwendung von minderwertigen gelen kann nicht nur zur Verbesserung der Farbe des Zahnschmelzes, sondern auch ein Grund der scharfen Stärkung Ihrer Empfindlichkeit. Befreien Sie sich von dieser Komplikationen es ist ganz einfach.
  • Lampen, die für die Foto-Bleaching haben eine bestimmte Lebensdauer, nach deren Ablauf das Spektrum des Lichtes variiert und wird gefährlich für die Gesundheit. Die Arbeit mit solchen Lampen kann dazu führen, dass schwere Verletzungen der Schleimhäute und der Haut.
  • Längere Verschlusszeit aktive Peroxid-Gel zu einer besseren Wirkung führt dazu, dass der Zahnschmelz wird mattem Farbton.
  • Eine falsche oder mangelhafte Behandlung der Zahnoberflächen mit besonderen Lösungen erhöht das Risiko der Zerstörung der Zahnbürsten-Gewebe.

Die Wahl als Ihre Zähne aufzuhellen, sollten Sie sich auf die Meinung von Fachleuten. Nur der Zahnarzt kann adäquat beurteilen Sie den Zustand des Zahnschmelzes und Antworten auf die Frage schädlich oder nicht die Verwendung von bestimmten Technik. Versuche selbst lächeln zu geben weiß nicht nur nicht gelingen, sondern auch zu schweren Komplikationen, beseitigen die wird schwer genug.

29.07.2019