Zahnschmerzen nach der Reinigung der Kanäle – Ursachen und Methoden des Kampfes

Die Reinigung der Kanäle des Zahnes führen bei Zuständen im Zusammenhang mit einer Entzündung der Pulpa.

Der Prozess Dank der modernen Methoden der Betäubung praktisch schmerzfrei, aber die unangenehmen Empfindungen, wenn die Zahnschmerzen nach der Reinigung der Kanäle, möglicherweise schon in ein paar Stunden.

Schmerzen in den Zähnen

Sollten Sie herausfinden, aus welchen Gründen tut weh «tot» (ohne Nerv) des Zahnes, wie viel dieser Schmerz dauern wird, ob es normal ist oder muss eine dringende Intervention des Zahnarztes.

Merkmale der Schmerzen, nach der Reinigung der Kanäle zahn schmerzt bei Druck

Betrachten Sie, warum schmerzt der zahn nach der Reinigung der Kanäle.

Schmerzhafte Empfindungen können verschiedenen Charakter tragen:

  • akute und Intensive Schmerzen;
  • dumpfe und ziehende;
  • schmerzt der zahn nach der Reinigung von Kanälen;
  • pochend, paroxysmale;
  • Schmerzen, gelegentlich störend im Laufe des Tages (in der Regel schlimmer am Abend oder in der Nacht);
  • situations (mechanischen) Charakter: ein plötzlicher Schmerz beim zufälligen zu heftigen Bissen Kiefer, geheilt Druck auf zahn beim kauen, Einwirkung von kalte oder zu heiße Flüssigkeiten und Nahrungsmittel;
  • dauerhafte, lange Zeit (mehr als zwei Wochen) nicht verschwindende Schmerzen; dabei manchmal ist es so stark, dass der Mensch täglich gezwungen, buchstäblich «eine Handvoll» Schmerzmittel schlucken. Schmerzen genau dieser Art – das erste Zeichen der Entzündung, mangelhafte Behandlung oder Allergien gegen die bei der Plombierung der Materialien.

Richtig geheilt zahn schon nach 3-4 Tagen sollte nicht stören. Gültig als die Erhaltung der kleineren Schmerzen (keine Schmerzen!) bis zu zwei Wochen nach der Reinigung unter der Bedingung, dass Sie die Schärfe von Tag zu Tag reduziert.

Natürliche Schmerz nach der Entfernung

Schmerzen im zahn sind unvermeidlich, denn die endodontische Eingriffe (so in der Zahnmedizin nennt man die Reinigung des Kanals) ist eine Mikro-Operation.

In der Zusammensetzung der Masse enthält viele Nervenfasern, die an der Wurzel des Zahnes werden in dickere Allgemeine Trunks.

Nerven, die aus dem zahn entfernt, in der Tat, reißen vom Hauptstamm, Beschädigung der umliegenden Weichteile und zahlreiche Blutgefäße.

Ein weiterer Grund der natürlichen Schmerz – Zahnfleisch Schwellung des Gewebes nach der Injektion der Narkose, weil es zusätzlichen Druck auf die Wurzeln des Zahnes.

Innerhalb von 5-7 Tagen nach der Manipulation ärzte empfehlen behüten zahn geheilt. Müssen kauen vom zahn der gegenüberliegenden Seite des Mundes zu vermeiden, zu harte Lebensmittel (Nüsse, äpfel, Fleisch und andere Produkte, die großen kauen Belastung). Auch nicht trinken Sie sehr heiße oder kalte Getränke.

Schmerzen nach der Reinigung der Kanäle des Zahnes. Unsachgemäß durchgeführte Behandlung

Kanal Reinigung des Zahnes – technisch eine der schwierigsten und dünnen zahnärztliche Manipulationen. Die Tatsache, dass der Kanal der zahn nicht sichtbar ist, und der Zahnarzt führt die Reinigung tatsächlich zu berühren, sich nur auf die Daten des Röntgenstrahls, seine Fähigkeiten und eine ruhige Hand.

Die wichtigsten Probleme, die auftreten können während der Behandlung:

  • OTL-Werkzeug. Ursachen solcher Fehler können sein: falsch gewählte enge oder gekrümmte Kanäle Instrumentarium; die Nichteinhaltung der Technologie der Manipulation, wenn der Arzt vor der Reinigung nicht zur Verfügung gestellt guter Ansatz zum root-Kanal. Diese unangenehme Situation korrigiert Zahnarzt direkt während der Manipulation.
  • Zähnung. Mit anderen Worten – es ist ein Einstich, Loch, Hohlraum-oder Zahnwurzel.
  • Die Nichteinhaltung der Technik der Behandlung die Reinigung des Kanals. Unvollständige Entfernung des Nervengewebes oder Unzureichende Füllung der zahn-Kanal mit einem Füllmaterial.
  • Die Ausscheidung von Füllmaterial. Fall, wenn das Material aus der Spitze der Zahnwurzel.
  • Falsch kuriert Kanal. Der zahn kann nicht keine Beschwerden, aber möglicherweise ist eine Brutstätte der Infektion, Zerstörung in ihm von außen nicht sichtbar, treten unter der Plombe.

Schmerzen im zahn entstehen nicht nur durch mangelhafte Behandlung, sondern auch wegen der individuellen Allergie auf das Füllmaterial.

Der Schmerz bei der Anpressung

Gründe:

  • Natürliche Erholungsphase nach der Reinigung von Kanälen;
  • Allergie auf das Material des Siegels bzw. galten, während die Manipulation der Medikamente;
  • minderwertige Behandlung.

Eine der häufigsten Ursachen für den Schmerz bei der Anpressung auf kuriert von Pulpitis zahn – zu hoch angebrachte Siegel. Beschwerden im Mund spürt man fast sofort, da das überstehende Füllmaterial auf das korrekte schließen der Kiefer.

Komplikationen

Behandlung

Betrachten Sie die folgenden Probleme:

  • Parodontitis, d.h. die Entzündung der Gewebe, die Sie umgibt die Zahnwurzel;
  • Abszess oder Entzündung der Knochenhaut (des Bindegewebes, der zahn), im Volksmund bekannt unter dem Namen «Flux»;
  • die Entwicklung von Zysten;
  • längere (mehr als drei Tage) Taubheit der Gesichtsmuskeln (die Ursache kann in der Ausgabe Füllmaterial für die Spitzen der Wurzeln oder der Beschädigung des Nervus facialis die Injektion-die Einführung der Narkose);
  • Neuralgie und anhaltende Schmerzen;
  • Zahnverlust (die Notwendigkeit, es zu entfernen durch Perforation oder Fraktur zahn-Wurzel);
  • Zahnextraktion in der Fernen Zukunft (bei der Bildung der periodontalen Abszess nach der Behandlung von Pulpitis).

Die Symptome erfordern eine sofortige Behandlung zu den ärzten:

  • das Gefühl der Geruch von Eiter aus dem Mund;
  • das Aussehen der Eiter;
  • hohes Fieber (über 38 Grad);
  • auffällige Schwellungen der Wangen und/oder änderung seiner Farbe;
  • unerträgliche Schmerzen, nicht die nach der Einnahme von «Drum-Dosis» Schmerzmittel.

Was ist zu tun?

Bei Bedarf Arzt wird die Reinigung der Kanäle und (oder) weist andere therapeutische Manipulationen (Z. B. Laser-oder Ultraschalltherapie).

Kurzfristige erste Hilfe leisten können analgetische und entzündungshemmende Medikamente. Wichtig verwenden Sie Sie gemäß den Anweisungen und beachten Kontraindikationen.

In einigen Fällen kann der Schmerz vorübergehend lindern kann Mundwasser warm (nicht heiß!) die Lösung mit Natron (1 TL Kochsalz und Backpulver in einem Glas Wasser, können Sie 1-3 Tropfen Tropfen JOD). Sie können versuchen, das Spülen mit einer Abkochung: Kamille, Salbei, Eichenrinde, ringelblume.

Kategorisch verboten ist, tun warme Kompressen oder heiße Spülung des Kranken Zahnes: wegen Ihnen die Infektion nur erhöhen.

Also, das reinigen von Kanälen ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von Pulpitis. Rechtzeitig und richtig durchgeführte Manipulation hilft bei der Erhaltung des Zahnes, aber in jedem Fall danach entstehen schmerzhafte Empfindungen. Bitte unterscheiden Sie den Schmerz des natürlichen Charakters, allmählich zurückblicken, da die Wunde, von den langen Schmerzen, die Aufschluss über die Komplikationen, Entzündungsprozess. Wenn die Zahnschmerzen nach der Reinigung der Kanäle geht nicht seit zwei Wochen und, vor allem, wenn es verstärkt wird, müssen Sie erneut den Zahnarzt aufzusuchen.

26.06.2019