Zahnaufhellung: die wichtigsten Arten von Behandlungen

Auch die regelmäßige und richtige Mundpflege nicht garantiert die vollständige Beseitigung der gelben Plakette. Aber Zahnärzte heute anbieten können unmittelbar nach einigen Behandlungen wieder die ursprüngliche weiß Ihr lächeln. Nur müssen die Durchführung einer Zahnaufhellung die Technik, die das gibt das gewünschte Ergebnis in Ihrem Fall.

Zahnaufhellung

Zahnaufhellung: die Arten von Verfahren

In Zahnkliniken bieten schnell wieder Ihre Zähne ein natürliches weiß. Und wenn ein paar Jahrzehnten gab es nur ein ziemlich guter Weg, um mechanische Reinigung, aber heute ist die Medizin in dieser Hinsicht viel weiter gegangen. Obwohl die mechanische bleichen bisher praktiziert, ihm zu Hilfe gekommen sind die mehr vollkommenen Methoden der Ultraschallreinigung, Laser-Bleaching und Verfahren air-flow.

Laser-Bleaching

Während des Verfahrens der Laser-Bleaching auf die Zähne aufgetragen wird ein spezielles Reagenz, das wirkt sich auf die Struktur des Zahnes. Zur Beschleunigung des Prozesses auf die Masse gerichtet Punktlaser, der konsequent behandelt die gesamte Oberfläche des Zahnes. In der Regel Laser Bleaching dauert etwa 20 Minuten, gefolgt von einer Email deutlich leichter.

Die Aufhellung geschieht nicht durch das entfernen der Plaque, die Tat Emaille Farbe gelb und aus-für ein tiefes eindringen des Gels in die Struktur des Zahnes, deshalb kann diese Technik deutlich bessere Ergebnisse erzielen als andere vergleichbare Verfahren. Laser-Bleaching ist schmerzfrei und hat praktisch keine Gegenanzeigen, jedoch nicht durchgeführt:

  • Personen unter 16 Jahren;
  • Schwangere Frauen und während der Stillzeit;
  • In Fällen mit einem zu transparenten Emaille. Wenn die Zähne selbst sind am Rand transparent und nicht weiß, Laser-Bleaching führt zum Grau.

Mechanische Bleaching

Mechanische Bleaching kann als die alte und bewährte Methode, die ermöglicht wieder die Zähne ein natürliches weiß. Es ist mit dieser Methode begann Bleaching Verfahren in zahnärztlichen Kliniken. Heute gilt er auch oft genug, aber immer mehr weicht fortschrittliche Methoden.

Mechanische Bleaching nicht ganz der richtige Begriff, da dies die übliche hygienische professionelle Zahnreinigung mit Ultraschall. Von den Zähnen entfernt Zahnstein und Plaque, was macht den Zahnschmelz ein paar Nuancen zu erhellen. Das Verfahren kann leichte Beschwerden verursachen, aber die Kosten sind viel niedriger als bei anderen bleichenden Methoden. Ein spezielles Gerät sendet Email auf den Andrang aus der Luft und Soda, wie abrasive Stoffe. Auch im Prozess wird das Wasser für die Kühlung und die Verringerung der Empfindlichkeit.

Förderhöhe von schleifpartikeln entfernt einen großen Teil der Plaque, auch der Zahnzwischenräume, so dass der zahn vollständig und gleichmäßig aufgehellt.

Ultraschall-Bleaching

Bleaching Ultraschall ist eine Art von mechanischen bleichen, aber mehr auf moderne Weise. Ultraschall erzeugt eine Schwingung, die eine spezielle Vorrichtung geht auf den zahn, brechen Zahnstein. Jedoch in diesem Prozess nicht bleichen endet. Eine obligatorische Etappe ist der anschließende Polieren des Zahnschmelzes und auftragen eines speziellen Fluorid-haltiger Zusammensetzung, das stärkt den Zahnschmelz, reduziert die Empfindlichkeit und insgesamt eine positive Wirkung auf den Zustand der Zähne.

Ultraschall-Bleaching ist die schonende Weise aufhellen die Zähne ein paar Nuancen. Die Prozedur dauert etwa eine Stunde. Allerdings ist diese Methode gilt nicht als eigenständiges Verfahren, es geht zusätzlich zu den Heilbehandlungen oder gilt nach der mechanischen oder chemischen Reinigung zur Verbesserung des Ergebnisses. Durchführung von Ultraschall-Bleaching kann halbjährlich. Die einzige wesentliche Kontraindikation sind onkologische Erkrankungen.

Sorten bleichen

Air-flow

Das Verfahren der Air flow ist auch eine Art von mechanischen bleichen, nur anstelle von Soda verwendet werden, andere Komponenten, daher der zweite name des Verfahrens – sandgestrahlt Bleaching. Es oft verwendet wird nicht nur zur Aufhellung, sondern auch zum Polieren der am Ende des Verfahrens, so das Ergebnis des bleichens nur diese Methode bringt in der Regel nicht zu offensichtlich Wirkung.

Bei Air-flow gibt es eine Reihe von Gegenanzeigen, deshalb, bevor Sie anwenden, müssen Sie mit einem Spezialisten beraten.

Insbesondere der air-flow nicht empfohlen bei:

  • Alle akuten Erkrankungen in der Mundhöhle. Müssen Sie zuerst Zähne zu heilen;
  • Epilepsie;
  • Asthma;
  • Diabetes mellitus;
  • Ansteckende Krankheiten des Körpers;
  • Schnupfen.

Zahnaufhellung in den huslichen Bedingungen

Der Besitzer eines schneeweißen lächeln wollen alle, aber nicht alle haben dabei den Wunsch und die Fähigkeit zu behandeln in der Zahnklinik. Trotz der Tatsache, dass im Büro des Zahnarztes zu erreichen gute Ergebnisse in kurzer Zeit, viele Berufstätige Menschen können nicht damit identifizieren Sie sich Zeit für eine Wanderung zum Zahnarzt.

In solchen Fällen können Sie mit improvisierten Mitteln für die Zahnaufhellung zu Hause und alles selbst machen zu Hause. Natürlich, in den meisten Fällen der gleiche Effekt wie bei der chemischen oder mechanischen bleichen nicht erreicht werden, aber auf jeden Fall mit einigen Mitteln kann man aufhellen Email auf ein paar Töne.

Zahnpasten

In der Zusammensetzung der bleichenden Zahnpasten enthalten abrasive Partikel, die bringen die Patina mit Emaille. Bestimmen die «Leistung» Pasten können nach dem index bleichen – RDA. Die stärksten Mittel haben mehr als 120 index, aber Ihre Anwendung negativ auf den Zustand der Zähne: erhöht die Empfindlichkeit, Email gelöscht. Die ständige Nutzung der starken Aufhellung Pasten kann zu schweren Erkrankungen führen und sogar die Notwendigkeit der Errichtung von Zahnersatz.

Verwenden Whitening Zahnpasta mit einem index von mehr als 120 es wird empfohlen nicht öfter als 2 mal pro Woche. Für den täglichen Gebrauch geeignet mehr schonenden Mittel mit RDA 70-80. Sie werden nicht so effektiv, jedoch nach einiger Zeit ein gutes Ergebnis bringen, und die Zähne hell auf mehrere Töne.

Bei der Auswahl der Whitening-Pasten Zahngesundheit wissen müssen, da einige Hersteller bieten mehrere Varianten solcher Mittel, einschließlich und für empfindliche Zähne. Die ideale Lösung wäre die Verwendung von mehreren medizinischen Pasten für die ganze Woche.

Wasserstoffperoxid

Die Verwendung von Wasserstoffperoxid zum bleichen der Zähne ist eine der radikalsten Methoden. Jedoch ist es auch die gefährlichste, da besessen auf diese Weise kann nicht nur zur Ausdünnung des Zahnschmelzes, sondern nur zum völligen Auslaugen. Für den Heimgebrauch wird empfohlen, 3% ige Wasserstoff Peroxid. Größeres Substanz kann zu Verbrennungen der Schleimhäute und Vergiftung.

Zur Aufhellung können Sie auf unterschiedliche Weise:

Zahnpasten
  • Wattestäbchen. Zuerst Spülen Sie den Mund mit Wasserstoffperoxid, dann bewerben Sie sich auf ein Wattestäbchen und gründlich zu reinigen jeden zahn. Am Ende müssen Sie erneut die Mundhöhle ausspülen, sondern nur mit klarem Wasser.
  • Mit einer Zahnbürste. Getränkt in Wasserstoffperoxid Zahnbürste gut verarbeitet, gebiss, durchdringend und die Zahnzwischenräume, die nicht verarbeitet werden konnten Wattestäbchen.
  • Soda-Gemisch. Wasserstoffperoxid Backpulver Hinzugefügt werden können (auf einem Teelöffel ein paar Tropfen zu befeuchten die abrasive Substanz). Dann diese Mischung mit einem Pinsel auf die Zähne aufgetragen und reinigen Sie Sie etwa 3 Minuten. Diese Methode gilt als die Schnellste, da die Auswirkungen können sofort nach der ersten Anwendung. Und in anderen Fällen 1-2 Wochen warten, da das Wasserstoffperoxid ist vergleichbar mit der chemischen Bleaching, es wirkt sich auf die Struktur, ohne selbst die gelbe Plakette.

Streifen

Bleaching Streifen für die Zähne in letzter Zeit besonders beliebt, da Sie eine ausreichend schnelle Wirkung, sondern nach der Qualität ist er durchaus vergleichbar mit Bleaching in der Praxis. Die Streifen sind eine Art von chemischen bleichen zu Hause. Auf der Platte mit einer speziellen Zusammensetzung, die einen Einfluss auf die Struktur der Zähne.

Es gibt mehrere Sorten von bleichen Streifen. Der Hauptunterschied ist der Kurs bleichen: von 2 Stunden bis zu mehreren Wochen im täglichen Gebrauch. In den meisten Fällen die Streifen sind für gesunde Zähne mit normaler Empfindlichkeit, jedoch relativ vor kurzem erschienen sind und die mehr schonenden Mittel, die Sie anwenden können, Menschen mit überempfindlichkeit gegen.

Platte mit bleich-Zusammensetzung nehmen sich sofort über beide Zahnreihen. In diesem Zustand müssen sitzen eine gewisse Zeit. Hersteller behaupten, dass mit Streifen auf den Zähnen kann man sogar reden, aber in Wirklichkeit ist es ein wenig unangenehm. Sofort nach dem entfernen der Streifen die Zähne putzen müssen, um dauerhaft abzunehmen Gel. Einige Arten von Streifen sind für den Nachteinsatz.

Gele

Bleaching Gele unschädlich für den Körper, obwohl Sie in Ihrer Zusammensetzung enthalten Wasserstoffperoxid, so dass die Zähne notwendig, DAB Sie zweimal am Tag, aber in diesem Fall nicht erforderlich waschen Zusammensetzung. Im Laufe des Tages er selbst verschwimmt unter dem Einfluss von Nahrung, Wasser und Speichel. Aber bei einem solchen Gebrauch nicht erwarten gute Ergebnisse, deshalb verwenden viele die Kapu.

Mundschutz für die Zähne wird auf ein einzelnes Bild, so ist es durchaus eine große Anlage in der Bleiche. Passt Kapa auf die Obere und untere Zahnreihe. Bevor Sie dies tun, müssen Sie auftragen auf die Innenseite der entsprechenden Gel. Fixierte CAPA in der Regel verwendet für die Korrektur des Gebisses, jedoch ist das Bleaching-Gel im inneren führt eine Aufgabe zur gleichen Zeit und zur Aufhellung des Gebisses.

Es ist ein ziemlich bequemes Mittel, da das Gel in Cape kann gleichmäßig um die Zähne unterzubringen, und durch die ständige Berührung nicht gibt Medium, um zu trocknen.

Negative Auswirkungen auf den Zahnschmelz während des Bleaching

Alle Prozeduren wie bleichen der Zähne in der Zahnarztpraxis und zu Hause, schlecht für den Zustand des Zahnschmelzes. Trotz der Tatsache, dass in den Kliniken nach dem Verfahren auf die Zähne aufgetragen speziellen reduzierenden Zusammensetzung und die modernen Methoden versuchen, den Schaden zu minimieren, Email immer noch nicht zu tolerieren Bleaching.

Mechanische Bleaching abrasive Partikel verwendet, die Emaille verkratzen. Jedoch und chemisches bleichen lichtet den Zahnschmelz, da werden aggressive Mittel, die unter Einwirkung von Sauerstoff und Oxidation.

Die meisten Verfahren zur Aufhellung des Zahnschmelzes aufgrund der aggressiven Wirkung, es wird empfohlen nicht häufiger als in kleinen Kursen einmal im Jahr. Um sicherzustellen, dass maximale Sicherheit, empfehlen wir, Ihren Arzt zu konsultieren und bleichen der Zähne nur in zahnärztlichen Kliniken.

Warum die Zähne nicht weiß?

Manchmal Verfahren zum bleichen der Zähne bringt nicht das gewünschte Ergebnis. Dies kann aufgrund der natürlichen Farbe der Zähne und Knochen. Die Zähne von Natur aus nicht alle weißen, und danach Streben es bei der Tatsache, dass die einheimischen die Farbe beim Menschen leicht gelblich unmöglich, wenn die Verwendung von Standard-Methoden.

bleichen

Allerdings, Zahnärzte doch einen Ausweg gefunden und für solche Situationen. Diese Veneers – dünnen Prothesen, die mit Hilfe einer speziellen Zusammensetzung kleben in den Zähnen, gleichzeitig verändert seine Form (bei Bedarf) und macht ein paar Nuancen heller. Es ist auf diese Weise genießen Sie die Hollywood-stars. Es ist viel teurer, als herkömmliches Bleaching, jedoch sind Sie das Ergebnis sofort sehen, und er übertrifft diejenige, die Chemische und mechanische Reinigung.

28.11.2018