Professionelle Zahnreinigung: welche Lösung ist die beste

Also Mundhygiene ist die richtige Sache, wie auch immer. Traurig ist nur die Tatsache, dass die Bürste zu 100% die Zähne nicht klaren. Zahnärzte weisen darauf hin: auch nach sorgfältiger häuslicher Verfahren ein Drittel der Bakterien auf den Zähnen bleibt.

Zahnreinigung

Wie die Dinge in den Mund die volle Ordnung? Ohne professionelle Hilfe nicht auskommen. Ein Besuch in der Zahnklinik und die Masse der Vorteile: verschwunden Zahnstein, Zahnschmelz – glatt und glänzend, sogar das lächeln wurde schneeweißen.

Vom lächeln erhellt alle: vor-professionellen Behandlungen

Spezielle Dental Equipment, «fortgeschrittene» Methoden, berufliche Handlungen des Arztes – haben Bakterien keine Chance.

Reinigung im Büro hilft

  • halten die Entfernung von Zahnstein und Plaque;
  • entfernen Sie die Folie von Bakterien und schützen die Zähne vor Karies;
  • machen Emaille auf 1-3 Nuancen heller;
  • entfernen Plaque Rauchers;
  • verbessert den Zustand des Zahnfleisches, fördert die Heilung von Wunden und Geschwüren auf der Schleimhaut;
  • bereiten Sie Ihre Zähne zu weiteren zahnärztlichen Leistungen: Prothetik, Implantate, bleichen.

Moderne Reinigungstechnologie

  • umsetzbare: 30-60 Minuten pro Zahnarztstuhl und 100% Wirkung auf 3-6 Monate;
  • schmerzlos;
  • schonend in Bezug auf den Zahnschmelz. Im Gegensatz zu den «barbarischen» mechanische Reinigung, wenn ein zahn musste grob Schaben.

Arten von Sessel Reinigung

Zahnärzte des Dritten Jahrtausends führen die Reinigung auf zwei Arten: Ultraschall und Laser. Die Methoden sind so beliebt, dass vor dem Besuch in der Klinik schwierig zu entscheiden: was ist besser Laser oder Ultraschall-Zahnreinigung? Jede Methode hat Ihre vor-und Gegenanzeigen.

Entfernen von zahnbelag durch Ultraschall

Der Zahnarzt nimmt einen Stein, sogar ohne Berührung des Zahnschmelzes. Die ganze Arbeit macht Spezialdüse, mittels Ultraschallwellen.

Unter dem Einfluss der Schwingungen Ablagerungen leicht fliegt von der Oberfläche des Zahnes. Es ist bemerkenswert, dass der Stein entfernt wird auch der poddesnevih der Taschen – wo keine Bürste zieht. Nach dem Eingriff Email mit schützenden Fluorid-Lack verleihen einem lächeln den Glanz und verhindern die Vermehrung von Bakterien.

Die Zeit, in der Zahnarztpraxis: 30-40 Minuten. Methode – schmerzlos, bewährt und günstig.

Gegenanzeigen:

  • erschwerte die Empfindlichkeit des Zahnschmelzes;
  • chronische Bronchitis, Asthma;
  • Zahnimplantate;
  • Alter bis 18 Jahre (Wechsel der Zähne und des Gebisses);
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Krankheit der Gruppe der extremen Risiken (Hepatitis, HIV, Tuberkulose).

Laser-Zahnreinigung

Friedliche Laser in den Dienst der Zahnarzt wirkt Wunder. Berührungsloses Verfahren. Der Arzt richtet den Strahl auf einen bestimmten zahn. Wassermoleküle in den Sedimenten zerstört und der Stein verschwindet. Der Zahnschmelz bleibt intakt, Dank der dichten Struktur.

Die Auswirkungen der Laser – Spot. Mundhöhle, Zahnfleisch und Lippen werden durch die isolierende Dichtung. Die Prozedur dauert 20-40 Minuten. Ergebnis: kein Zahnstein und das lächeln, aufhellen um 2-3 Töne.

Gegenanzeigen:

  • Alter bis zu 18 Jahren;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Hosenträger;
  • Erkrankungen des Herzens;
  • Exazerbation der Bronchitis, Asthma.

Wie oft kann eine professionelle Zahnreinigung zu tun

Genug besuchen Zahnklinik für hygienische Reinigung halbjährlich. Das Verfahren hängt von der häuslichen Mundpflege, Zustand der Zähne. Bezüglich der Wirksamkeit der Methoden, Laser und Ultraschall geben spürbare Ergebnisse. Jeder wählt ein gangbarer Weg nach Rücksprache mit dem Zahnarzt.

16.09.2018