Bürsten für die Reinigung der Zähne: Beschreibung, Arten, wie man

Aber die normale Bürste nicht immer umgehen kann und vor allem mit einem Hauch von Speiseresten in den Spalten zwischen den Zähnen, daher für gute Pflege Flaschenbürsten sind unerlässlich. Was ist eine Bürste für die Zähne und wie man es richtig zu nutzen?

Bürste zum reinigen der Zähne

Was ist der Bürste für die Zähne?

In seinem Aussehen die Zahnbürste Bürste erinnert an eine einfache Haushalts-Bürste, die verwendet wird für die Reinigung der Flaschen, hat aber eine viel kleinere Größe. Wie flossy, Duschen oder Zahnstocher, ähnliche Produkte sind für die Reinigung der seitlichen Oberflächen der Schneidezähne, die bis zu etwa 40% der gesamten Fläche.

Zahn-Bürste besteht aus zwei teilen — das ist der bequeme Griff und die funktionale Stab mit Borsten, hergestellt aus synthetischem Material (z.B. Nylon). Die Borsten sind auf der Grundlage der aus einem Draht, der auch mit einer dünnen Kunststoff-Schicht zur Verhinderung der Bildung von statischen Entladungen.

Wofür braucht man eine zahn-Flaschenbürsten?

Flaschenbürsten haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen zahnärztlichen VORRICHTUNGEN: Sie nicht zu verletzen das Zahnfleisch, wie es manchmal geschieht mit Zahnstochern, aber die Kosten sind viel niedriger. Im Betrieb Sie massiert sanft das Zahnfleisch, verbessern die Durchblutung und reduzieren das Risiko von Parodontose und anderen Erkrankungen der Weichteile. Ein weiterer Vorteil Ihrer Verwendung besteht darin, dass Sie effektiv zu reinigen Emaille von Flecken von Kaffee, Tee oder Tabak, sowie entfernen Plaque verursacht Mundgeruch.

Wichtig sind vor allem zahn-Bürsten für diejenigen, die einen Brücken-oder breket-Systeme – Konstruktionen erfordern eine besonders sorgfältige Pflege, die die Zahnbürste nicht zur Verfügung stellen kann.

Sorten

Flaschenbürsten für die Zähne unterscheiden sich in mehreren Parametern:

  • Merkmale der Borsten (Werkstoff, Länge, Härte);
  • Durchmesser und Größe der funktionellen Teile;
  • Material und Form des Halters.

Das Hauptkriterium für die Auswahl der Befestigungs – anatomische Bau der Kiefer und das Vorhandensein von Prothesen oder breket-Systeme. Besonderes Augenmerk sollte auf die Länge und Härte der Borsten – zu kurz nicht in der Lage sind, effektive Reinigung und in der Lage sind zu lang oder das Zahnfleisch verletzt.

Flaschenbürsten mit einer kurzen (bis 3 mm) Borsten und konische Form der Düse eignen sich für die regelmäßige Reinigung der engen Zahnzwischenräume. Befestigungen mit Borsten mittlerer Länge empfohlen für Menschen mit Prothesen, Brücken und Kronen, und Bürsten mit langen Borsten und geschwungenen Aufsätzen – für diejenigen, die Zahnspange trägt oder Mängel hat Biss.

Es sollte auch darauf hingewiesen, dass zu harte Borsten können das Zahnfleisch verletzen und den Zahnschmelz, so dass Menschen mit empfindlichen Zähnen oder leiden unter Parodontitis besser weiche Bürsten. In einer eigenen Kategorie fallen elektrische Flaschenbürsten – wie elektrische Zahnbürsten oder flossy, ähnliche Produkte erfüllen alle Manipulationen selbst, ohne menschlichen Eingriff.

Größe, Form und Material und Verarbeitung-Griffe – eine Frage des persönlichen Komfort-und geschmacksneutral. Jemand bequem zu bedienen Bürsten mit langen Griffen, jemand lieber kurze VORRICHTUNGEN oder jene, die nach der Form erinnern die Zahnbürsten. Die richtige Wahl am besten nach Rücksprache mit Ihrem Zahnarzt oder empirisch.

Wie man richtig mit zahn Bürsten?

Um die Benutzung solcher VORRICHTUNGEN maximal wirksam war, müssen Sie eine Reihe von Regeln und Empfehlungen.

  1. Beim Kauf besser bevorzugt werden Produkte von bekannten Marken, Fragen Sie den Verkäufer Qualitätszertifikat. Minderwertige Bürste während des Betriebs kann Borsten verlieren, die stecken zwischen den Zähnen, verursacht nicht nur zu schweren Beschwerden, aber auch entzündliche Prozesse.
  2. Jerschik es wird empfohlen, jede Woche (maximale Zeit der Nutzung – zwei Wochen), auch wenn er optisch sauber aussieht und Fit für den Einsatz.
  3. Alle Hygienemaßnahmen mit dieser Vorrichtung durchgeführt werden ohne Zahnpasta oder Zahnpulver.
  4. Nicht besuchen Sie Ihren Pinsel reinigen Sie die Schneidezähne (vier oberen Zähne und die Zwischenräume zwischen den unteren Schneidezähnen. Sie können auch nicht tun Bewegung nach oben-nach unten.
  5. Der Bereich Kosten ist breit genug, aber zu erwerben Billig-Produkte nicht empfehlenswert – Ihre Borsten schnell knittern und sich zu verformen, wodurch die Qualität der Reinigung sinkt.
  6. In den ersten zwei-drei Tagen Gebrauch kann es leicht Zahnfleischbluten, die stattfindet, nachdem die Weichteile passen sich an die neue Anpassung. Wenn die Blutung dauert mehr als drei Tage, müssen Verfahren zu beenden und den Zahnarzt aufzusuchen.
Bürsten

Wenn bei der Verwendung entsteht Unbehagen, nicht sofort aufgeben des Instruments – oft eine solche Situation tritt auf, wenn die falsche Auswahl der Modelle.

Bedienungsanleitung

  1. Zähne putzen herkömmlichen Bürste mit der Verwendung von Paste oder Pulver, Mund ausspülen.
  2. Leicht befeuchten Sie die Borsten mit Wasser, bringen Sie den Stab an der Stelle, die Sie löschen möchten, und geben Sie ihn vorsichtig in den zahnzwischenraum, während die Borsten scheinen nicht auf der anderen Seite. Tun dies am besten, indem die Vorrichtung unter einem Winkel von 90 Grad zur Oberfläche der Zähne. Der Stab muss sich in den zahnzwischenraum sanft und ohne den Einsatz von Gewalt – in einem anderen Fall sollte ein anderes Modell wählen.
  3. Führen Sie mehrere fließenden Bewegungen hin und her, und dann machen Sie besuchen Sie Ihren Pinsel in kreisenden Bewegungen für ein paar Sekunden.
  4. Vorsicht ziehen Sie die Bürste, Spülen Sie ihn unter fließendem Wasser, gehen Sie zum nächsten Zeitraum und wiederholen Sie die oben genannten Punkte.

Gesamtzeit Manipulation sollte etwa zwei Minuten, und wiederholen es wird empfohlen zweimal am Tag – morgens und abends nach dem Essen. Beim tragen von Zahnspangen Verfahren sieht ähnlich, aber, abgesehen von den Ritzen zwischen den Zähnen, müssen sauber entfernt Plaque und Speisereste auch noch die Lücken zwischen den Bogen der Konstruktion und der Oberfläche der Zähne.

Bürsten für die Reinigung der Zähne empfiehlt sich in Kombination mit speziellen Flüssigkeiten, entwickelt für die Mundpflege. Bei richtiger und regelmäßiger Anwendung Sie sorgen für die Gesundheit und Schönheit der Zähne auf lange Zeit.

04.09.2018