Welches Bleaching ist die sicherste und schonendste für den Zahnschmelz?

Sicheres Bleaching

Wer mit großem Misstrauen gehört zum bleichen der Zähne, ich will nur sagen, dass eine sichere Zahnaufhellung gibt es wirklich. Doch bevor Sie in dieses Thema vertiefen, wollen wir zuerst mit einigen Nuancen definieren und Terminologie, und sehen, was in der Tat, schadet Bleaching (warum so viele Menschen Angst vor ihm), und was ist der Unterschied zwischen wahrer Bleaching der Oberfläche des Zahnschmelzes.

Schonende Zahnaufhellung minimale Einfluss der verwendeten bleichensystems auf die Strukturelemente des Zahnschmelzes und Dentin. Leider ist dies in der Praxis nicht immer erreicht, da die effektive echte Emaille Bleaching Mittel sind eine Kombination von Stoffen, aktiv eindringen in die Tiefe der Oberflächenschicht des Zahnschmelzes und brechen Ihre normale Struktur. Einfach ausgedrückt, zerstört nicht nur Farbpigmente, sondern auch gleichzeitig Störungen in der Struktur der Zahnschmelz und Dentin (ausgewaschen Kalzium und Phosphor, kann eingreifen Protein-Matrix des Zahnschmelzes).

Infolgedessen oft nach so effektive Zahnaufhellung (in Bezug auf weiß-lächeln), Email stellt eine Art porösen Schwamm, benötigte in der Notaufnahme – Verfahren Remineralisierung, einschließlich Fluoridierung.

Es ist auch wichtig zu unterscheiden das wahre teeth Whitening und Aufhellung:

  1. Das bleichen des Zahnschmelzes beinhaltet eine Chemische (oder photochemische) die Zerstörung der gefärbten verbindungen in Ihrer Oberflächenschicht auf eine bestimmte Tiefe. Starke Oxidationsmittel einfach entfärben Bemalte Stoffe, deren Umsetzung in unlackiert Verbindung. Wie Sie wissen, nicht immer ist das Bleaching wird sicher für die Zähne, aber mit dem richtigen Ansatz und unter strikter Einhaltung der gesamten Technologie dies erreicht werden kann.
  2. Aber die Aufhellung der Zähne basiert auf einem völlig anderen Prinzip arbeiten – es geht hier um das mit der mechanischen Entfernung von der Oberfläche des Zahnschmelzes pigmentierte Ablagerungen (z.B. Plaque, Zahnstein). Dabei werden Ultraschall, Air Flow Technologie, abrasive aufhellende Zahnpasten und andere Methoden. Im Allgemeinen Aufhellung der Zähne ist sanfter als die wahre Bleaching, obwohl hier sehr wichtig, die Technologie.

So wie im ersten und im zweiten Fall kann ein positives Ergebnis erreicht werden: die Oberfläche der Zähne wirklich heller. Wenn Sie jedoch möchten, wählen Sie die sicherste Variante der Zahnaufhellung, und dabei gleichzeitig die effektivste, dann ist es hilfreich, wird zuerst sehen, worin besteht die potentielle Gefahr heute verwendeten Technologien (einschließlich für den Heimgebrauch, darunter verschiedene Bleaching Stifte, Streifen, mundschutz).

Warum eigentlich, Zahnaufhellung schadet dem Zahnschmelz und wie gefährlich ist es?

Wenn man sich an die Struktur der Zähne des Menschen, wird klar, dass Ihre Bleaching (Zahnaufhellung) ist immer verbunden mit direkten oder indirekten Auswirkungen auf den Zahnschmelz.

Stellen Sie sich die Situation: ein Mann schaut in den Spiegel und sieht, dass die Zähne in der Zone ein lächeln hatte er einige gelblich. Ich möchte aber, dass Sie zumindest ein wenig weißer. Das einfachste, was mir einfällt ist, nehmen Sie die Bürste härter und reiben Sie die Oberfläche der Zähne, solange, bis Sie diese Ihr von der Natur-Farbton (im Allgemeinen, so vor und die Menschen getan haben – denken Sie an die früher so beliebten zahn-Pulver oder Zahnreinigung mit Kohle, Kreide und Ton auch).

Natürlich, heute das Volk versteht, dass diese Idee im besten Fall nicht die angenehmste, und im schlimmsten Fall schädlich, da die Empfindlichkeit der Zähne verursachen von verschiedenen reizen (heiß, Sauer, kalt). Diese so genannte «Gefühl oskominy», als festes beißen gemacht sauren Apfel, entsteht ein Schauer durch den Körper.

Zahnreinigung

Echte (Chemische) Zahnaufhellung ist auch kaum sicher. Während des Verfahrens werden Häufig hohe Konzentrationen von Peroxiden und Säuren, die den Verlauf der erforderlichen chemischen Reaktionen auf der Oberfläche des Zahnschmelzes und in Ihr. Gefahr Verfahren ist direkt proportional zur Konzentration der Bleichmittel: je höher die Konzentration, desto größer das Risiko für die zukünftige Gesundheit des Zahns und der Mundschleimhaut.

Säure (in der Regel orthophosphorige) aktiv spült Kalzium und peroxide, die als starke Oxidationsmittel, in der Lage, zerstören die Kollagenfasern in der Struktur des Zahnschmelzes. Wenn man Bleaching in der Zahnarztpraxis, sondern zu Hause, dann sind folgende negative Auswirkungen:

  • Die Entstehung der Empfindlichkeit der Zähne;
  • Microporosity Email (in Poren können dann leicht fallen die gefärbten verbindungen aus Essen, danach die Zähne werden manchmal noch dunkler als vor dem Eingriff);
  • Heterogene Bleaching Email – einige Bereiche erscheinen heller als die anderen;
  • Verätzungen des Zahnfleisches Säure und Wasserstoffperoxid (manchmal kommt dazu, dass, wenn Sie versuchen, Ihre Zähne aufhellen zu Hause bei Menschen die Haut mit dem Zahnfleisch löst sich buchstäblich Rags).

Wie Sie sehen, bei der selbständigen Ausführung der Prozedur nicht sicher. Aber Desktop Bleaching der Zähne, das heißt die Spezialisten in der Klinik, zusammen mit einem sehr hohen Wirkungsgrad kann doch gekennzeichnet als vollständig sichere, weil mit dem richtigen Ansatz vermeidet fast alle unerwünschten Effekte, oder beheben Sie in kurzer Zeit.

Ultraschall-Techniken der mechanischen Zahnaufhellung

Ultraschall - «Bleaching» der Zähne ist auch eine schonende und vollkommen sichere Weise Aufhellung des Zahnschmelzes.

Vielleicht der Hauptunterschied zwischen der Ultraschall-Anwendungen ist die Möglichkeit, eine sehr effiziente Entfernung von Zahnstein, während mit Hilfe der sodostruynoy Behandlung zu erreichen ist fast unmöglich.

Nach abnehmen durch Ultraschall Zahnstein (und in einigen Fällen Plaque) die Zähne heller auf 1-2 und mehr Töne. Das Prinzip hier ist einfach: je mehr «Schmutz» auf den Zähnen war, desto ausgeprägter der Effekt.

So dass Ultraschall-Bleaching gehören ebenfalls zu einer der besten und sichersten, da es keine Auswirkungen auf die Tiefe der Struktur des Zahnschmelzes. Also Ultraschall eignet sich auch für empfindliche Zähne – mit der änderung, dass in seltenen Fällen notwendig für die Durchführung der Infiltration Anästhesie, um dem Patienten war sehr komfortabel.

schwarze Zähne

Whitening Strips, mundschutz, Bleistifte und Kaugummi

Beginnen wir mit bleichenden «Kaugummi». Alles ist einfach – es ist die am meisten verbreitete Mythos, dass Whitening Kaugummis in der Lage, tatsächlich Zahnschmelz aufhellen. Viele Menschen auf der ganzen Welt weiterhin zu nutzen in der Hoffnung auf ein Wunder, obwohl in der Praxis kein Wunder ist nicht passiert, außer dass auf wundersame Weise füllen sich die Taschen der Hersteller solcher Kaugummi.

Whitening Strips – sind einige der bequemsten Mittel zu Hause Zahnaufhellung, und wirklich fähig ist, sichtbare Ergebnisse. Das Prinzip des bleichens besteht darin, dass spezielle Streifen auf Gel-Basis werden auf die Oberfläche der vorderen Gruppen von Zähnen, und durch die Gegenwart von Wasserstoffperoxid im Gel erfolgt das bleichen des Zahnschmelzes.

In Abhängigkeit von der Konzentration der aktiven Komponenten in Streifen (definiert durch den Hersteller, Qualität Mittel, Haltbarkeit), die Wirkung kann erreicht werden, in unterschiedlichen Abständen: Email deutlich heller macht in der Regel innerhalb von 1-2 Wochen, obwohl manchmal ein positives Ergebnis überhaupt nicht erreicht wird.

Betrachten Sie, warum in einigen Fällen kann das Ergebnis fast null sein:

  • Whitening Strips sind nicht in der Lage zu entfernen Plaque und Zahnstein von der Oberfläche des Zahnschmelzes. Sogar Desktop-Bleaching erfolgt nicht in den «schmutzigen» Zähnen, so als wäre Sie unwirksam;
  • Die Konzentration der peroxide in den meisten Fällen für den Markt Streifen zum bleichen der Zähne deutlich niedriger als in den professionellen Bleaching – dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Hersteller zunächst denkt über die Sicherheit von Verfahren hergestellten ungeübte Menschen zu Hause.

Nun ein paar Worte über Bleaching mundschutz.

Im Moment mundschutz verwenden, die für die selbst-Anwendung zu Hause (meistens aus China), haben viele negative Bewertungen. Die Gründe sind die gleichen: niedrige Konzentration von Peroxiden und (manchmal) das Vorhandensein von Plaque und Stein, stark störende Erhalt des gewünschten Effekts.

Bei der Verwendung Aufhellung Cap die beste und relativ sichere Möglichkeit, zu Hause Zahnaufhellung wird die Anwendung der einzelnen Cap, hergestellt Zahnarzt zur Besetzung. In der Regel gelten Sie nach vorheriger Reinigung des Zahnschmelzes von Stein und Plaque, sowie (fast immer) – nach der durchgeführten Zahnaufhellung im arztzimmer – für die Befestigung des Ergebnisses.

Solche mundschutz mit Bleaching-Gel für die Anwendung zu Hause haben Sie eine detaillierte Anleitung und individuelle Empfehlungen, mit denen während und nach dem Bleaching-Verfahren minimiert das Risiko einer Beschädigung von Zahnschmelz und Mundschleimhaut.

Ebenfalls erwähnenswert Bleaching Stifte, die, allgemein gesprochen, sind sehr widersprüchlich Mittel zur Zahnaufhellung für zu Hause (effektiv, aber die Sicherheit hängt weitgehend davon ab, wie das Sprichwort sagt, von der «Krümmung der Hand» des Menschen).

Funktionsprinzip Aufhellung Bleistifte ist ziemlich einfach: Gel enthaltene Bleistift, drückte auf die Oberfläche der Frontzähne (siehe Beispiel auf dem Foto unten), dann ist es erforderlich, für einige Zeit weiterhin zu lächeln, um die Zusammensetzung getrocknet.

Mit dem Ziel, die Sicherheit der Bleaching-Verfahren für das Zahnfleisch und die Schleimhaut der Lippen Bleistifte von namhaften Herstellern haben nicht sehr hohe Konzentration illustrationem Email-Komponenten.

reinigen Sie die Paste

Desktop Zahnaufhellung

Desktop oder anders gesagt, professionelles Bleaching wird beim Zahnarzt die Hilfe Wasserstoffperoxid (oder seine Derivate) Gele. Das Verfahren kann durchgeführt werden mit oder ohne Katalysator, wobei als Katalysatoren angewendet werden kann, die Wärme, Laser, UV-Licht.

Das Prinzip jede Art von Bleaching im arztzimmer besteht darin, dass die Wirkstoffe Bleaching-Gel in der Lage, dringen auf eine gewisse Tiefe in der Emaille des Zahnes, entfärbend gefärbte verbindungen, die angesammelten hier seit Jahren. Die Oberfläche des Zahnes wird heller.

Das Ergebnis des bleichens hängt von vielen Faktoren ab, aber die wichtigsten sind die folgenden:

  • Die Qualität des verwendeten Materials (hier geht es nicht so sehr über die Sicherheit des Gels auf den Zahnschmelz, wie viel über dem Prozentsatz der aktiven Komponente, die Rheologie des Gels, die Lager des Stabilisators und andere Hilfsstoffe);
  • Die Gegenwart zusätzlicher Aktivatoren, die Verfahren beschleunigen und in unterschiedlichem Maße bestimmen die endgültige Farbe des Zahnes;
  • Die Zeit der Exposition des Gels.

Durchführung Desktop Bleaching empfindliche Zähne, aber dieses Verfahren wird nicht als schonende und sichere. Wenn der Kunde beharrt auf seinem wissen über eine erhöhte Empfindlichkeit von Zahnschmelz, das bereits während der Behandlung kann es sehr starke Schmerzen. Als Ergebnis, auch wenn die Wirkung und erreicht werden kann, aber die Email wird erheblichen Schaden zugefügt.

In jedem Fall Desktop Bleaching gilt als die beste (effektivste) Weg, weiße Zähne zu erreichen, aber die Kosten des Verfahrens kann sich nicht jeder leisten kann.

Der wichtigste Unterschied Bleaching im arztzimmer von selbstständigen (Haupt) – es ist seine Kontrolle. Ein professioneller Zahnarzt wird sein Möglichstes tun, um Risiken zu minimieren und unerwünschte Konsequenzen des Verfahrens. Zum Beispiel, ein besonderes Augenmerk auf den Schutz der Schleimhaut vor dem eindringen von auf Sie das Gel, was schwierig zu realisieren bei Hause Arten von Bleaching – also nicht selten sind die Fälle der Anrede an das Praxisteam mit Verbrennungen der Schleimhaut, z.B. nach der Anwendung von bleichenden Streifen oder Stifte.

Wie sicher sind die Folk «Bleaching» Mittel?

Unter einer großen Anzahl von Folk-Methode des zahnbleichens die beliebtesten sind wohl alle möglichen Variationen mit der Anwendung von Soda, Salz, Zitrone, Holzasche (oder Kohle) und Erdbeeren. Die meisten von diesen Experimenten über den Zähnen ist nicht ganz sicher Bleaching der Zähne, wovon Gästebewertungen und erlebt es selbst.

Erstens, jeder Mensch anders versteht algorithmen, die sich mit dem Schleifen und dem Polieren der Zähne derselben Soda, vermischt mit etwas. Zweitens haben alle unterschiedliche Vorstellungen, Maßnahmen (jemand kann ordentlich Zähneputzen 1 Minute, und jemand kann heftig reiben Viertelstunde). Drittens, die bei jeder Person unterschiedlich ist der Zustand des Zahnfleisches, sowie die Anzahl der Plaque auf der Oberfläche des Zahnschmelzes und seine individuellen Farbeigenschaften.

Fast alle traditionelle Methoden der Zahnaufhellung sind nur für die Reinigung von zahnbelag, dass Poliermitteln erreicht (Soda, Kohle), organischen Säuren aus Obst, Gemüse usw.

Die Regeln der Aufnahme der Nahrung nach der Zahnaufhellung

Empfehlungen nach dem bleichen der Zähne ist eine wichtige Etappe der Arbeit des Zahnarztes, so dass Sie in gewissem Maße schützen Sie Ihre Arbeit vor möglichen Ansprüchen seitens des Patienten.

Als erstes müssen Sie unbedingt warnen über eine erhöhte Empfindlichkeit der Zähne in wenigen Tagen. Auch nach der Wiederherstellung der gestörten Struktur des Zahnschmelzes (in der remineralizuûŝej-Therapie) die Zähne sind meistens «nicht süß», also muss die Zeit für die Rückkehr der früheren fülle des Lebens.

Zweitens, nach der Zahnaufhellung beginnt die so genannte weiße Diät oder eine Liste von Lebensmitteln gegeben, die absolut nicht Essen und trinken für die erste Woche. Natürlich, Zigaretten, starker Kaffee, Tee, Rotweine ist wünschenswert, auf möglichst lange Sicht. Eine solche «transparente» Ernährung nach dem bleichen der Zähne verlängert sich die Lebensdauer der erhaltenen Hollywood-lächeln.

15.08.2018