Wie Zähne bleichen zu Hause

Der Markt enthält eine Vielzahl von verschiedenen Präparaten für die Zahnaufhellung, und die kostspieligen Dienstleistungen von Zahnkliniken, die bei weitem nicht alle leisten können. Nicht alle entscheiden sich für eine Chemische Aufhellung.

Heute reden wir über die Vorgänge, die zu Hause durchgeführt werden. Sie nicht beschädigt Emaille nichts anhaben und Gesundheit. Natürlich sind diese Tricks nicht ersetzen Wanderungen zum Zahnarzt, aber bei regelmäßiger Anwendung wird heller lächeln auf mehrere Töne und stärken das Zahnfleisch.

Es gibt seit Jahrzehnten bewährte Möglichkeiten eine sichere Aufhellung des Zahnschmelzes, die vielleicht nicht so effektiv wie teure Verfahren und Mittel, aber sparsam sind und nicht erfordern viel Aufwand. Ja und Produkten, die für die Aufhellung von Zähnen, immer zur Hand: Zitronensaft, Backpulver, Früchte Erdbeeren und Walderdbeeren, Aktivkohle, Holzkohle, Wasserstoffperoxid, Kochsalz, etc.

Kurkuma. Whitening Zahnpasta mit Ihren Händen

Der amerikanische video-blogger Drew Kenol zeigte, dass in der heutigen Welt kann Zähne putzen und Karies zu töten Mischung aus bestimmten Zutaten, die gut ersetzen kann einer üblichen Zahnpasta.

Kurkuma

Kenol bot eine erstaunliche Rezept zur Herstellung einer Mischung, die alten Inder genossen noch ein paar Jahrtausende zurück, schon damals Großmächte Ihre Mundhöhle in Hygiene und Zähne mit mehr weiß als bei den Europäern.

Video blogger bietet eine spezielle Mischung herzustellen-Paste (nicht Zahnbürste), mit nur drei Komponenten - pulverisiert Kurkuma, Kokosöl und Pfefferminzöl.

Mischen Sie 1 TL Kurkuma Pulver mit der gleichen Menge von reinem Kokosöl und 2-3 Tropfen Pfefferminzöl. Verwenden Sie als normale Zahnpasta. Eine solche Mischung schützt den Zahnschmelz, hellt deutlich die Zähne und erfrischt den Mund.

Backpulver

Backpulver – ein weiteres natürliches Bleichmittel. Eine der nützlichen Eigenschaften dieser Substanz besteht darin, dass es absorbiert emailliert, wodurch bei diesem überfall und die hellen Flecken. Wie man richtig mit Backpulver zum bleichen – Lesen Sie unten.

Die Anwendung von Backpulver als Zahnpasta

  • Mischen Sie einen Esslöffel Backpulver mit einer kleinen Menge Wasser.
  • Die Konsistenz der sich ergebenden Masse muss daran erinnern Zahnpasta.
  • Bürsten Sie mit dieser Mischung die Zähne.
  • Versuchen Sie nicht schlucken dabei.
  • Lassen Sie die Mischung auf die Zähne für 10 Minuten.
  • Spülen Sie den Mund mit warmem Wasser.
  • Warten Sie 5 Minuten und reinigen Sie Ihre Zähne mit Zahnpasta wie gewohnt.

Mischen Backpulver und Zahnpasta

  1. Mischen Sie eine kleine Menge Zahnpasta und Backpulver.
  2. Bürsten Sie diese Mischung auf die Zähne.
  3. Spülen Sie den Mund mit warmem Wasser.

Beide Möglichkeiten sind sehr effektiv, können Sie Sie für eine lange Zeit anwenden. Die erste Methode erfordert mehr Zeit, aber die Ergebnisse sind besser, bitte beachten Sie, dass man es nicht mehr als 1 mal pro Woche. Die zweite Methode der Zahnaufhellung ist es zulässig mehrere Male in der Woche, außerdem, es nimmt viel weniger Zeit.

Backnatron und Wasserstoffperoxid

Mischen Sie eine kleine Menge von Wasserstoffperoxid mit einer kleinen Menge von Backpulver, um eine Paste. Ihre Zähne putzen wie gewohnt.

Oder :

  • 1 Esslöffel Wasserstoffperoxid 3% in eine halbe Tasse Wasser hinzufügen.
  • Nach der gründlichen Reinigung der Zähne, senken Sie die Zahnbürste in die Lösung, leicht streuen Sie Backpulver und Zähne putzen, dann den Mund ausspülen Rest der Mischung, und dann mit klarem Wasser.

Wasserstoffperoxid ist ein antibakterielles Mittel und arbeitet als Reinigungsapparat des Mundes und des Zahnfleisches, die Befreiung der Mundhöhle von Keimen.

Backpulver ist ein Schleifmittel, wie Schleifpapier, daher achten Sie darauf, achten Sie darauf, dass in der Mischung war genug Wasserstoffperoxid, weil Sie den Zahnschmelz schädigen. Pasta sollte nicht sandig sein überhaupt, und eigentlich sollte es weich sein.

Wegen der Risiken im Zusammenhang mit schlucken des Produktes, nicht praktizieren diese Methode sehr Häufig (maximal eine Woche im Monat).

Wir müssen Bedenken, dass Wasserstoffperoxid ist ein Oxidationsmittel, das kann zu Schäden an Zahnfleisch, nach einer häufigen und wiederholten Einsatz.

In Rissen fallen Farbstoffe aus Lebensmitteln und Getränken, entfernen die normale Reinigung ist nicht möglich.

Apfelessig

Apfelessig eignet sich für viele Zwecke. Eine Zahnaufhellung. Schmeckt diese Methode nicht sehr, aber seine Wirksamkeit ist unbestritten. Wie richtig verwenden Apfelessig, um Ihre Zähne aufzuhellen, Lesen Sie unten.

Apfelessig-Essig

Spülung aus Apfelessig für die Mundhöhle

  • Gießen Sie eine kleine Tasse Essig.
  • Nehmen Sie einen Drink, ohne zu schlucken die Flüssigkeit.
  • Gründlich Spülen Sie den Mund.
  • Danach spucken Sie.
  • Spülen Sie den Mund mit warmem Wasser.

Anwenden diese Methode wird einmal pro Woche empfohlen. Der Geschmack des Essigs ein wenig unangenehm, aber die Ergebnisse rechtfertigen diesen Mangel.

Apfelessig und Backpulver

  • In einer kleinen Schüssel mischen Sie Apfelessig und Backpulver, bis die Konsistenz von Zahnpasta.
  • Tragen Sie die entstandene Masse auf die Zähne.
  • Lassen Sie für 5-10 Minuten.
  • Spülen Sie den Mund mit warmem Wasser.
  • Dann reinigen Sie Ihre Zähne wie gewohnt.

Bleaching mit Hilfe von Backpulver und Säuren nicht verwendet werden, um sehr Häufig und müssen beim Umgang. Es besteht die Gefahr einer Ausdünnung des Zahnschmelzes und die Entstehung von mikroskopischen Kratzern, die in der Zukunft kann nicht nur zu Schäden an den Zähnen, sondern auch noch stärkere Braunfärbung.

Für das bleichen des Zahnschmelzes ohne Konsequenzen gibt es andere gute Mittel – zum Beispiel das öl der Kokosnuss. Es stellt sich heraus, es ist nützlich nicht nur für Haut und Haar, sondern auch perfekt löst Verschmutzungen, Zahnstein, entfernt Keime und Plaque. Mit antibakteriellen Eigenschaften, Kokosöl kann verwendet werden, um die Prävention von Karies.

Kokosöl

Kokosöl – Pflanzenöl aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss, das eine Rekordzahl von gesättigten Fettsäuren.

Hauptbestandteil öl – Laurinsäure Säure . In der Zusammensetzung von Kokosöl etwa 50% Laurinsäure, was als Rekord-Inhalt unter anderem Produkte.

Kokosöl-das öl

Die beliebtesten Methoden für die Anwendung von Kokosöl für die Zahnpflege: öl-Gurgeln und hinzufügen des Produkts in die fertige Zahnpasta.

Conditioner für Zahnaufhellung aus Kokosöl zu Hause zu machen ist sehr einfach, er besteht aus nur einer Zutat, du brauchst:

  • Teelöffel Kokosöl.

Wie schonend bleichen Zahnschmelz mit Hilfe von Kokosöl zu Hause:

  1. Das öl der Kokosnuss hat eine andere textur, in Abhängigkeit von der Temperatur im Raum, aber es schmilzt immer von der menschlichen Wärme. In der Regel das Produkt ist ziemlich schwer.
  2. Für das bleichen des Zahnschmelzes, müssen nehmen Sie einen halben Teelöffel Mittel und legen Sie in den Mund. Es beginnt sofort zu Schmelzen, und die Konsistenz erinnert Sonnenblumenöl oder Olivenöl.
  3. Jetzt müssen seine Rollen zwischen den Zähnen, imitiert Wasser Spülen.
  4. Der Eingriff dauert 10-15 Minuten. Während dieser Zeit das öl ändert seine Konsistenz, am Ende wird sehr flüssig.
  5. Nach Ablauf dieser Zeit wird die Masse ausspucken müssen. In keinem Fall kann nicht schlucken, weil das öl aus den Zähnen gezogen und Geweben der Mundhöhle eine große Anzahl von Keimen und Schadstoffen.
  6. Den Mund gut mit Wasser Spülen nicht unter 40 °C und löschen Sie alle ölrückstände. Sie können hinzufügen, ein wenig Salz.

Nach einer solch Bleaching die Zähne werden sehr glatt und unglaublich sauber. Das gleiche Mittel verwenden, um die Entgiftung des Körpers, es gilt als eines der besten für die Erhaltung der Jugend und Schönheit.

Kokosöl für die Reinigung der Zähne:

Sie können auch mischen Sie ein wenig Kokosöl mit Backpulver und putzen Sie Ihre Zähne mit dieser Mischung.

Oder einfach nur tragen Sie die gewünschte Menge an öl auf die Zähne vor der Zahnreinigung. Lassen Sie auf 15-20 Minuten, und dann gut reinigen traditionelle Art und Weise.

Entweder Tropfen Kokosöl auf ein sauberes Tuch und reiben Sie in jeden zahn.

Wiederholen Sie diese Prozedur kann 2-3 mal pro Woche.

Laurinsäure Säure verderblichen Einfluss auf die Lebensfähigkeit der Bakterien der Mundhöhle, die schlechter Atem annimmt, die Entstehung von Karies und Erkrankungen des Zahnhalteapparates. Insbesondere diese Substanz bekämpft die Art Streptococcus mutans – der Hauptgrund für die Bildung von Hohlräumen.

Bei regelmäßiger Verwendung von Kokosöl reduziert die Menge der Plaque, was zur Vorbeugung von Parodontitis. Jüngste Studien haben gezeigt, dass Kokosöl zerstört zahnbelag, so schützt das Zahnfleisch vor dem eindringen von Infektionen und Bakterien in diesen Bereich, verhindert die Entwicklung von Gingivitis und andere pathologische Zustände. Laut mehreren wissenschaftlichen arbeiten, die Wirksamkeit von Kokosöl in Bezug auf diese Arten von Bakterien ist vergleichbar mit der Wirksamkeit von Chlorhexidin.

Somit ist die Verwendung von Kokosöl fördert die Prophylaxe schützt vor Karies und Zahnfleischerkrankungen.

Teebaumöl

Zahnaufhellung Teebaumöl ist eines der heißesten Themen in den Foren, wo diskutiert Home Kosmetik in all Ihren Erscheinungsformen. Wirklich, Zahnaufhellung traditionellen Volksmedizin – Peroxid, Backpulver, Kohle – sehr traumatisch für Zahnfleischentzündung und Teebaumöl für Zahnaufhellung kann eine ideale Ausweg.

Der einfachste Weg: befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit dem öl und reiben die Zähne von allen Seiten. Spülen Sie Ihren Mund mit einer schwachen Lösung aus Wasser mit Zitrone/Apfelessig

Butter-Tee-Baum

Zahnreinigung mit Teebaumöl:

  • Nachdem die Zähne putzten normalen Zähneputzen mit der Paste gründlich ausspülen.
  • Streuen Sie auf die gleiche Bürste 2-3 Tropfen Teebaumöl direkt aus der Blase und reinigen Sie Ihre Zähne.
  • Sorgfältig ist es wünschenswert, Spülen Sie den Mund mit warmem gekochtem Wasser und waschen Sie die Bürste unter fließendem Wasser.

Übrigens, nach dieser Prozedur den Geruch von Teebaumöl wurde nirgendwohin hingetan. Noch etwas um es mir stark angetan, aber es ist unangenehm. Musste verdünnen Sie einen Teelöffel Salz in einem Glas Wasser (Sie können statt Salz nehmen Sie den Saft einer Zitrone oder ein paar Esslöffel Apfelessig), und schon ist die Spülung öl gab.

Solche Hygiene hilft loszuwerden, die restlichen Bakterien nach der ersten Reinigung und lächeln zu geben weiß.

Wiederholen Sie den Vorgang nach 3-4 Tagen.

Beim Zähneputzen Teebaumöl kann ein wenig betäuben die Zunge oder die Lippen. Aber dieses Gefühl vergeht schnell, und bei regelmäßiger Anwendung entsteht eine Gewöhnung und solche Symptome verschwinden für immer.

Teebaumöl kann Reizungen des Zahnfleisches, es kann nicht schlucken, so in der Lage, die Speiseröhre verbrennen. Beachten Sie, dass Teebaumöl angewendet werden sollen nur als externe Mittel. Wenn Teebaumöl in großen Mengen gelangt, dann kann es einen Einfluss auf den Organismus in Form von übelkeit, Durchfall, Verwirrtheit, Störungen der Orientierung der Bewegung.

Wenn Sie anwenden Folk Heilmittel, vergessen Sie nicht über mögliche individuelle Unverträglichkeit der pflanze. Hören Sie auf Ihren Körper, um allergischen Reaktionen zu vermeiden.

Gurgeln mit Teebaumöl:

Wenn man eine Lösung von 5 Tropfen 100%-igem Teebaumöl auf 1/2 Glas Wasser für den täglichen Spülen der Zähne nach der Reinigung, dann ist die Wirkung der Behandlung spürbar wird schon nach wenigen Wochen.

Dieses Verfahren kann durchgeführt werden als vor der Reinigung und danach. Bis toasting es wird zur Lockerung von Ablagerungen im Mund, die dann effektiv entfernt werden bei der Reinigung der Bürste mit der Paste. Nach der Reinigung Spülen Sie den Mund führt qualitativ hochwertige und schonende Mundpflege.

Und noch:

  • Bei den empfindlichen Zahnschmelz mischen Sie drei Tropfen Teebaumöl mit einem Teelöffel Aloe-Saft eingerieben und in Email. Diese Technik stärkt die Zähne und hellt.
  • Jedes mal nach einer Mahlzeit reiben Sie die Lösung stellen, die aus einem Tropfen Teebaumöl und einem Teelöffel Mineralwasser. Dieses Rezept befreit vom Nikotin-zahnbelag.
  • Für die Beseitigung der Geschwulst, Eiterung und Schmerzen zu lindern verwenden Sie äther getränkten Wattestäbchen Teebaumöl und legen Sie Sie auf die beschädigte Stelle in der Mundhöhle
  • Bei flux können Sie Spülen Sie Ihren Mund alle drei Stunden mit einer Lösung aus Teebaumöl und Wasser (5 Tropfen auf ein Glas).

Erdbeere Pasta/Scrub

Seit der Antike das Volk lenkte die Aufmerksamkeit auf die Bleichende Eigenschaften von Erdbeeren. Die moderne Wissenschaft bietet folgende Erklärung für diesen Effekt: Erdbeeren enthalten Salicylsäure, die zerstörend wirkt auf die Stoffe, die Verfärbung des Zahnschmelzes. Es wäre eine schwere Unterlassung nicht nutzen diese Kenntnisse in der Praxis

Erdbeere

Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie man Erdbeeren verwenden für Zahnaufhellung. Einige von Ihnen sind unten aufgeführt.

Einreibung Erdbeeren

  • Nehmen Sie eine Beere Erdbeeren.
  • Schneiden Sie Sie in zwei Hälften.
  • Reiben Sie die Hälfte der Erdbeeren auf der Oberfläche der Zähne.
  • Lassen Sie für 5-10 Minuten.
  • Danach reinigen Sie Ihre Zähne mit Zahnpasta wie gewohnt.

Es ist der perfekte Weg, um Ihre Zähne aufzuhellen, ohne viel Zeit und Geld. In Abhängigkeit von den Umständen angewandt werden zweimal in der Woche.

Erdbeere mit Backpulver

  • Mash eine oder zwei Erdbeeren.
  • Verwenden Sie Ihren Saft für die Reinigung der Zähne.
  • Warten Sie 5 Minuten.
  • Ein Esslöffel Natron mischen Sie mit ein wenig Wasser bis zur Bildung pastoobrasnoj die Massen.
  • Putzen Sie die Zähne mit Ihrer Hilfe.
  • Spülen Sie den Mund mit warmem Wasser.
  • Reinigen Sie Ihre Zähne mit Zahnpasta wie gewohnt.

Diese Methode erfordert mehr Zeit, aber es ist sehr effektiv. Die Kombination von Erdbeeren und Backpulver wirkt Wunder, wenn es darum geht, die Zähne aufzuhellen. Zur gleichen Zeit, eine einfache Mischung der beiden Komponenten nicht gibt, ein solches Ergebnis, so ist es sehr wichtig, verwenden Sie Sie nacheinander.

Wie Zähne bleichen Erdbeere Paste:

Meersalz hellt die Zähne gut. Wegen seines hohen Gehalts an JOD, Salz hat antiseptische und antimykotische Eigenschaften.

Nehmen Sie frische Erdbeeren, bröckeln Ihre Holzlöffel, mischen Sie mit sehr feinem Meersalz (Sie können reiben Sie es selbst in einer Kaffeemühle), setzen wir auf die Zahnbürste und mit leichten Bewegungen massieren die Zähne für ein paar Minuten.

Natürlich, Meersalz ersetzt sein können und ein einfaches, ein Kochbuch...

13.08.2018