Zahnaufhellung: wichtige Informationen

Die Werbung verspricht uns, dass der Besitzer von pearly Zähne in der Lage, den Mann Ihrer Träume zu erobern nur ein lächeln. Wenn der Ritter auf dem weißen Pferd ist sehr, sehr notwendig, natürlich, sollte versuchen, alle Methoden des weiblichen Reizes. Aber unabhängige versuche Zahnaufhellung — hohe Preis für die Schönheit, dies kann dazu führen, dass über das lächeln zu vergessen, ja und erfahrene Zahnärzte empfehlen stoppen Sie Ihre Wahl auf professionelle Reinigung, und nicht auf das Verfahren des chemischen bleichens.

Alter

Zahnaufhellung

Meistens mit der bitte um Ihre Zähne aufhellen in Zahnarztpraxen wenden sich Frauen 25-40 Jahre. Zahnärzte empfehlen nicht die Durchführung der Verfahren der Zahnaufhellung Mädchen jünger als 18-20 Jahre. Dies ist besonders wichtig, erklären die Schülerinnen, die sich unter dem Einfluss der Werbung und Träume über die schneeweißen Dental Care.

Was bestimmt die Zahnfarbe?

Seltsamerweise, die Farbe der Zähne hängt weitgehend von der Nationalität. Die Bewohner Russlands Zähne meistens nicht weiß, sondern gelblich. Und, zum Beispiel, die Amerikaner haben Sie graue (übrigens, graue Zähne bleichen härter als gelb). Auch die Farbe der Zähne hängt davon ab, was isst und was für ein Leben führt der Mensch — Email wird verändert unter dem Einfluss von Kaffee, Zigaretten, Lebensmittelfarbe.

Nicht die Schönheit und Hygiene

Auch wenn die Tatsache, dass der Mensch gründlich putzt sich die Zähne morgens und abends, mindestens drei Minuten, halbjährlich Zahnärzte empfehlen die Durchführung und professionelle Zahnreinigung. Es ermöglicht Ihnen, zu entfernen Ablagerungen von den Zähnen, die sich nicht selbst reinigen. Es werden weiche Beläge und zahnärztliche Steine. Professionelle Zahnreinigung — hygienische Prozedur. Sie hellt die Zähne nicht, der Preis dieser Prozedur — Natürliche Farbe. Wenn es gelblich, und die Frau will weißere Zähne, nach der Reinigung Sie bieten möglicherweise zusätzliche Behandlung der Zähne mit chemischen Stoffen.

Zahnpasten, Gels, Kaugummi

Ständig anwenden Whitening Zahnpasten und Gele ärzte nicht empfehlen, weil Sie erhöhen die Empfindlichkeit der Zähne — heiß und kalt beginnt, verursachen einen stechenden Zahnschmerzen. Kaugummis wie Bleichmittel, Zahnärzte überhaupt nicht ernst nehmen. Im Handel gibt es sets für zu Hause Zahnaufhellung. Chemikalien in diesem Set enthalten finden Sie in den niedrigen Konzentrationen, nicht fähig, effizient die Zähne bleichen. Aber diese Dosis des Konzentrats reicht aus, um die Mikroflora stören Mundes.

Gegenanzeigen

Wie für jede medizinische Manipulation, zum bleichen der Zähne, natürlich gibt es Gegenanzeigen. Vor allem, bleichen die Zähne nicht für schwangere und stillende Frauen. Bleaching kontraindiziert und in dem Fall, wenn der Patient viele der kariösen Zähne. Auch dieses Verfahren nicht empfohlen bei einer großen Anzahl von Füllungen — nach dem bleichen Kontrast zwischen den Zähnen und Plomben wird sehr sichtbar, und Sie müssen heilen alle Zähne. Dies ist nicht immer sinnvoll, da der Wechsel der Simmerringe zerstört allmählich die Zähne, deshalb die Plomben ersetzen in der Regel nur nach medizinischen und nicht kosmetischen Bedarf.

Einige Patientinnen bestehen auf «gefliesten» Farbe der Zähne. Wenn in der Zahnklinik gibt es eine Kosmetikerin, die Sie erklären, dass Sie Aussehen wie Zähne unnatürlich und auf diese Zahnweiß — Preis steigt. Wohin attraktiv und charmant Aussehen wird lächeln mit gesunden, vielleicht etwas weiß, aber Hauptsache sauber, ohne Steine und Plaque von den Zähnen.

22.08.2019